OStD Johann Riedl beim Live-Stream zum Übertritt an die Staatliche Wirtschaftsschule DeggendorfOStD Johann Riedl beim Live-Stream zum Übertritt an die Staatliche Wirtschaftsschule Deggendorf
Info-Veranstaltung der Wirtschaftsschule als Live-Stream
Diese auf den ersten Blick etwas verwirrende oder vielleicht sogar grotesk anmutende Aussage trifft der Schulleiter der Staatlichen Wirtschaftsschule Deggendorf OStD Johann Riedl.
„Die mit den Schulschließungen ausgelösten Impulse in Sachen Digitalisierung sind enorm“, so Riedl. Unterricht per Video-Schalte, Online-Konferenz mit dem gesamten Kollegium, Klassenchats, Video-Meetings im Schulleitungsteam oder Online-Fortbildungen sind innerhalb von wenigen Wochen zur Selbstverständlichkeit geworden. Zugute kam dabei der Wirtschaftsschule, dass sie in Sachen EDV schon immer einen hohen Ausstattungsstand und vor allem die Kompetenzen im Kollegium hatte. Nicht umsonst wurde die Staatliche Wirtschaftsschule Deggendorf als MINT-freundliche Schule wiederholt rezertifiziert, seit diesem Schuljahr darf sie sich auch „Digitale Schule“ nennen. Dennoch gab es letzte Woche nochmals eine Steigerung in Sachen Digitalisierung und damit eine Premiere zu verzeichnen: Erstmals in der 46-jährigen Geschichte der Deggendorfer Wirtschaftsschule wurde eine Info-Veranstaltung zum Übertritt als Live-Stream im Internet übertragen. OStR Benedikt Oswald und OStR Thomas Gruber hatten die technische Infrastruktur dazu geschaffen, die Fördervereine „Staatliche Wirtschaftsschule Deggendorf e. V.“ und „Kaufmännische Berufsschule Deggendorf e. V.“ mit der Finanzierung eines Videokonferenzsystems für ein professionelles Equipment gesorgt.
Alles online an der Staatlichen Wirtschaftsschule – seit CORONAAlles online an der Staatlichen Wirtschaftsschule – seit CORONADie Ankündigung des Termins erfolgte in der örtlichen Presse, aber selbstredend wurde das Ganze auch in Twitter, Facebook und Instagram gepostet. Und dann war es soweit: Einige interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern verfolgten die rund einstündige Information über die Übertrittsmöglichkeiten an die Wirtschaftsschule unter Beachtung des Infektionsschutzes vor Ort, während eine stattlichen Anzahl von Interessierten diese Infos live, in Farbe und frei Haus in das heimische Wohnzimmer geliefert bekamen. Fragen, die im parallelen Chat gestellt wurden, wurden entweder durch den stellvertretenden Schulleiter StD Christian Alt sofort beantwortet oder aber an den Referenten weitergegeben. Das nächste Mal will man auch Fragen der Zuhörer und Zuseher live zulassen. Im Nachgang zur Live-Übertragung wurde ein Zusammenschnitt der Veranstaltung erstellt, der als komprimierte Info ebenso wie Anmeldeblatt und weitere Details zur Anmeldung unter www.wsdeg.de zur Verfügung stehen. „Alles super, wir werden das weiter so betreiben“, so der Schulleiter, „aber ein Gespräch vis-à-vis ist mir immer noch das Sympathischste“