Immer die Schule im BlickImmer die Schule im Blick

Ein geheimnisumwittertes Gremium kämpft für Gerechtigkeit … (Teil 3)
Diesmal: „Spiel mir das Lied von der Schule!“
Es ist eine Szene wie aus einem Film, man steht sich in der Prärie gegenüber, stahlharte Augen, gegeneinander gerichtet, Staub, einige verdorrte Zweige werden vom Wind vorbeigeweht.

Die Hände sind unruhig, zittern, die Spannung ist grenzenlos. Wer ist der Schnellere, um den Colt zu zücken? Wer wird dieses Duell gewinnen?
Dann beginnt der Einsatz der E-Gitarre mit dieser unsterblichen Melodie …
Hä? Was ist an der Wirtschaftsschule denn nur los? Gibt es da plötzlich gefährliche Duelle oder haben Westernfans die Schule erobert? Nein, nichts von all dem ist wahr. Wir sind nicht in einem Film, wir befinden uns nur beim Monatsgespräch, das der Personalrat regelmäßig mit der Schulleitung führt. Wir sind gespannt, wie das Duell weitergeht …, die Spannung steigt …
Die E-Gitarre spielt weiter …
Auch im Schuljahr 2018/2019 leistete der Personalrat erneut herausragende Leistung. Es wurden nicht nur zahlreiche Duelle mit der Schulleitung und mit Kollegen geführt. Es gab auch einige wesentliche, grundsätzliche Verbesserungen. So konnte der langsam gegen Westen ziehende Schultreck durch die Einführung von „BS Plus“ einige weitere Planwagen erhalten. Zahlreiche Überfälle von Indianern und wilden Tieren konnten abgewehrt werden und einige Lagerfeuer wurden neu entzündet. Manche Friedenspfeife wurde geraucht und das eiserne Ross zog weiterhin dampfend durch die Prärie.
Ihr seht, die Arbeit wird für unsere Cowboys nicht ausgehen! Furchtlos und tapfer reiten sie auch im nächsten Jahr für Recht und Freiheit.
Ach ja, wie das Duell ausgeht, wird im nächsten Jahr beantwortet.
So reiten unsere beiden Helden weiter in die untergehende Sonne. Ach und nicht zu vergessen, unsere Cowboy-Queen, die gerade an einer anderen Front heldenhaft kämpft, wird dann im nächsten Jahr wieder zu den beiden Helden stoßen.