Die Modellversuchsklasse MV06 der Staatlichen Wirtschaftsschule Deggendorf hoch über der Stadt Passe auf Veste OberhausDie Modellversuchsklasse MV06 der Staatlichen Wirtschaftsschule Deggendorf hoch über der Stadt Passe auf Veste Oberhaus

Die Kleinsten an der Staatlichen Wirtschaftsschule Deggendorf sind auch in diesem Jahr wieder 27 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6MV. Damit der Start an die neue Schule und ins neue Schuljahr gut gelingt, fuhr die Klasse mit ihrem Klassenleiter Reinhold Altmann und Edda Rose in die Veste Oberhaus nach Passau.

Eine Schatzsuche gehörte während der 3 Tage mittelalterlichen Lebens im Schullandheim Veste Oberhaus auch zum Tagesablauf.Eine Schatzsuche gehörte während der 3 Tage mittelalterlichen Lebens im Schullandheim Veste Oberhaus auch zum Tagesablauf.

Zum Kennenlernen abseits des Schulalltags und zur Bildung einer stabilen Klassengemeinschaft gab es in den drei Tagen zahlreiche kleine Abenteuer und Aufgaben. Begonnen haben wir mit einer Drei-Flüsse-Rundfahrt auf Donau, Ilz und Inn. Eine – glücklicherweise erfolgreiche – Schatzsuche in der Burg und gleichzeitig Jugendherberge machte uns mit dem Gebäude vertraut. In der Passauer Stadtrallye waren dann Kombinationsgabe und Teamarbeit gefragt. Außerdem durften wir im Museum mehr über das Mittelalter erfahren und abends bei einem Tavernenabend mittelalterliche Speisen essen und Spiele aus dieser Zeit ausprobieren. Hier wurden auch die Sieger der Rallye unter großem Hallo mit Preisen ausgezeichnet.
Das Resümee dieser Tage in Passau lautet einmütig, dass es sowohl Schülern und Lehrern viel Spaß gemacht hat.