Von li.: Eren Alay, Enes Sari, Tanja Stadlinger, Christiane Preiß, Johann Riedl, Michael Gleißner und Adrian WeberVon li.: Eren Alay, Enes Sari, Tanja Stadlinger, Christiane Preiß, Johann Riedl, Michael Gleißner und Adrian Weber

Pressemitteilung
Deggendorf. Bereits zum siebten Mal haben die Wirtschaftsschüler für die Deggendorfer Tafel gespendet: Stattliche 500 Euro Verkaufserlös sind bei ihrem Weihnachtsmarkt zusammengekommen.

Diesen hatten die Verbindungslehrer Tanja Stadlinger und Michael Gleißner mit der Schülermitverwaltung koordiniert und organisiert. Sämtliche Lehrer und Schüler waren ebenfalls mit eingebunden. Die Schüler hatten 180 Päckchen im Wert von je 3 Euro gepackt, die bei dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt verkauft wurden. Der Ansturm war riesig. Der Erlös wurde im Beisein von Schulleiter Johann Riedl, den Verbindungslehrern und den Schülersprechern an Christiane Preiß von der Bürgerarbeit für die Tafel überreicht. − dz