Drucken
Zugriffe: 346

Interessierte Schüler und SchülerInnen beim Besuch der UNO in Wien, einem der vier offiziellen Amtssitze der Vereinten NationenInteressierte Schüler und SchülerInnen beim Besuch der UNO in Wien, einem der vier offiziellen Amtssitze der Vereinten Nationen

Montag um 08:00 Uhr ging es für 26 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 c nicht wie gewohnt in das Klassenzimmer, sondern mit dem Bus und ihren Begleitpersonen StRin Astrid Schützender und StR Daniel Irber nach Wien.

Im Anschluss an den Check-In im Hostel gab es eine Führung in der „UNO-City“. Um überhaupt Zutritt zu der Stadt in der Stadt zu erlangen, musste zuerst eine strenge Sicherheitskontrolle durchlaufen werden. Danach wurde das Wissen über sämtliche Länderflaggen der Erde auf die Probe gestellt.

Am Dienstag besuchte die Klasse die slowenische Hauptstadt Bratislava. Geplant war, mit dem Schiff von Wien überzusetzen. Leider kam es zu einem kleinen Blechschaden, bei dem die Jugendlichen als Zeugen aussagen mussten. Durch diese Verzögerung wurde die Abfahrt des Schiffes verpasst und die Reise mit dem nun leicht beschädigten Bus fortgesetzt. Die Stadtführung in Bratislava beinhaltete einen Besuch auf der Burg und eine Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in der Altstadt. Zurück in Wien fuhr die Klasse das erste Mal mit der U-Bahn in das Zentrum um dort den Abend ausklingen zu lassen.

Der nächste Tag begann sportlich. Es wurden 343 Stufen des Südturms vom Stephansdom bestiegen. Als Belohnung gab es eine tolle Aussicht über Wien. Anschließend erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Stadt auf eigene Faust und sie vergnügten sich am Nachmittag auf dem Prater. Dort blieben auch die Lehrkräfte von einer gemeinsamen Fahrt mit der Achterbahn nicht verschont.

Besuch im Schloss Schönbrunn u. a. mit Tiergarten und IrrgartenBesuch im Schloss Schönbrunn u. a. mit Tiergarten und Irrgarten

Am Donnerstag fuhr die Klasse zum Schloss Schönbrunn. Nachdem der weitläufige Park mit den prachtvollen Gärten in Augenschein genommen wurde, konnten die Jugendlichen in angelegten Labyrinthen ihren Orientierungssinn prüfen. Im Tierpark durfte dann den Tieren bei der Fütterung, beim Spielen oder beim Faulenzen zugesehen werden. Zur Stärkung ging es anschließend gemeinsam in einen nahe gelegenen Biergarten. Als Abschluss der Fahrt wurde das Musical „I am from Austria“ im Raimund Theater besucht.

Durch das abwechslungsreiche Programm war es den Schülerinnen und Schülern möglich, Wien in vielen unterschiedlichen Facetten kennenzulernen.

StRin Astrid Schützeneder und StR Daniel Irber

 

Besuch im Schloss Schönbrunn u. a. mit Tiergarten und Irrgarten