Reges Interesse fand die Projekteinheiten von Bianca Kellnberger und Angelika Winkler zum Thema „Mobbing“Reges Interesse fand die Projekteinheiten von Bianca Kellnberger und Angelika Winkler zum Thema „Mobbing“

Mobbing ist ein Thema, mit dem sich alle auseinandersetzen müssen. Die enorme seelische Belastung, der Schülerinnen und Schüler deswegen ausgesetzt sein können, nimmt oft enorme Ausmaße an.

Aus diesem Anlass wurden in den beiden Ganztagesklassen 7c und 8c zwei Projekteinheiten durchgeführt. Eine wesentliche Rolle spielen die sozialen Medien, so Bianca Kellnberger und Angelika Winkler vom Frauennotruf Deggendorf e.V. Sie haben gemeinsam mit den Schülern Mobbing und Gewalt aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und auch die Täterperspektive thematisiert. Ziel war es, die Jugendlichen für das Thema zu sensibilisieren, Hintergründe und Reaktionen zu beleuchten sowie Hilfsmöglichkeiten anzusprechen. Niemand darf deine persönlichen Grenzen verletzen, auch keine Person, die du kennst oder sehr gern hast. Du darfst es weitersagen…dir Hilfe holen – so lautet ihr Statement, das auch auf den Infokarten des Frauennotrufes zu lesen ist.